Stillberatung

 

Stillen ist ohne Zweifel eine der besten Gesundheitsvorsorgen, die Sie für ihr Kind tun können. Gestillte Kinder sind nicht nur seltener krank, sondern werden auch in ihrer Entwicklung optimal begleitet. Ein Kind zu stillen bedeutet nicht nur es zu ernähren. Stillen legt auch die Grundlage für eine lebenslange intensive Bindung.

Doch nicht immer ist das Stillen so leicht. Gerade am Anfang gibt es viele Unsicherheiten und Fragen. Und letzten Endes ist es eine Tätigkeit in der sowohl die Mutter als auch das Kind hineinwachsen und gemeinsam von einander und miteinander lernen dürfen.

 

In dieser sensiblen Phase braucht es vor allem zwei Dinge: einfühlsame Begleitung und kompetentes Wissen.

 

Als IBCLC (International Board Certified Lactation Consultant) dürfen sich nur jene ausgebildete und nachweislich zertifizierte Personen bezeichnen, die die weltweit anerkannte Prüfung bzw. Rezertifikation alle 5 Jahre ablegen. Der Arbeitstitel IBCLC garantiert somit Stillberatung auf höchstem Niveau.

 

Die IBCLC Still- und Laktationsberaterin begleitet sie

… beim Stillen in den ersten Tagen

… wenn Ihr Baby Probleme mit der Gewichtszunahme hat

… wenn Sie nicht genau wissen, ob ihr Baby genug Milch bekommt

… wenn Sie Probleme oder Schmerzen beim Stillen haben

… wenn Sie Fragen zur Beikost oder zum Abstillen haben

Profitieren Sie von einem umfangreichen Erfahrungsschatz sowie den neuersten Erkenntnissen aus der Forschung.

 

Fragen Sie Ihre IBCLC Still- und Laktationsberaterin!

 

Informationen und Anmeldung:
Natalie Groiss
Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson
IBCLC Still- und Laktationsberaterin

 

Zurück
X